Die Erde ist unseere physische Lebensgrundlage

Immer mehr Menschen besinnen sich darauf, dass die Erde unsere  Lebensgrundlage ist. Sie gehen sorgsam nachhaltig mit den Gütern der Erde und mit der Natur um.
Falls Du in der Großstadt, fern von der Natur lebst, so ist diese Form der achtsamen und liebevollen Hinwendung zur Erde eine weitere Gelegenheit, dafür beizutragen.

> Ort: In der freien Natur.
Du kannst die Erde auch vor Dir visualisieren, falls Du im Innenraum bist.
> Dauer: So lange Du magst und dabei Liebeskraft empfindest.
> Allein oder gemeinsam mit anderen.


Die Erde umarmen

1. Du stehst oder sitzt. Atme tief durch. Du entspannst Dich jetzt.
Gehe mit Deiner Aufmerksamkeit in Dein Herz. Spüre die warme Liebeskraft strömen. Sie erfüllt Dich. Falls Du magst, schließe die Augen.

2. Nun wenden Dich zur Erde hin. Deine Liebe für die Erde strahlt jetzt von Deinem Herzen aus, zur Erde hin. Lass es einfach geschehen.

Sieh vor Deinem geistigen Auge, dass viele Menschen sich jetzt zur Erde hinwenden. Sie sind in der gleichen liebevollen Verfassung wie Du.  Ihr reicht einander die Hände. Deine Liebe fließt durch Deine Arme und Hände zu den Menschen die Du berührst. Ihre Liebe fließt zu Dir. In Liebe seid ihr verbunden.
Von allen Menschen die mit Dir verbunden sind, strömt Liebe durch die Herzen zur Erde hin. Die Erde wird von Liebe erfüllt. Bleibe solange dabei, wie Du noch starke Liebeskraft spürst. Dann lass es ausklingen.

3. Löse Deine Hände von den Händen Deiner Mitmenschen. Jede/r ist jetzt wieder in Liebe für sich. Atme tief durch. Geh in Liebe weiter.