Für innere Ruhe und Klarheit

Oftmals jagen unsere Gedanken rastlos hin und her. Da tut der Blick ins klare Wasser gut. Das ordnet.
Still und klar lädt uns das Wasser ein, bis auf den Grund zu blicken:


Klarheit erlangen

Ort: Du könntest das an einem klaren Gewässer durchführen.
Du kannst auch eine durchsichtige Glasschale gefüllt mit frischem Wasser vor Dich hinstellen.
Möchtest Du lieber visualisieren, so sieh innerlich klares Wasser vor Dir - zum Beispiel einen Gebirgssee.

Du stehst oder sitzt bequem.
Nun blicke in das Wasser - Du nimmst einfach wahr was da ist (ohne irgendetwas zu beobachten).
Mitunter tauchen dabei Erinnerungen auf - an Situationen, an Menschen... Auch diese nimmst Du wahr und blickst weiterhin ins klare Wasser.

Verweile ein paar Sekunden dabei, vielleicht eine Minute. Beende diese Session.

Zurück